Kein Hosting – keine Domain – keine Webpräsenz!

Deine Fragen rundum die Vorlagen und Designs beantworten wir dir gerne. Aber wie du schon sicher weißt: Ohne Hosting und Domain kein Internetauftritt!

Was genau du dabei beachten sollst, findest du in unserer kurzen Zusammenfassung. Die Domain ist für dein Projekt ein sehr wichtiges Detail. Es ist deine neue Adresse, unter der neugierige Leser und interessierte Kunden deine Webpräsenz im Internet erreichen. Deshalb ist es so wichtig nicht nur in die Inhalte deiner Seite Kraft zu stecken, sondern auch Zeit in die Domain zu investieren.

Kurz und knackig sollte der Name deiner Website lauten!

Denke daran, deine Besucher müssen es sich gut merken können um z.B. deine Site in Gesprächen und Small Talks fast schon selbstverständlich und automatisch zu erwähnen. Eine leichte Schreibweise hilft enorm die Eingabe zu vereinfachen. Daher ist es wichtig die Umlaute z.B. „ö“ oder sonstige spannende Buchstaben wie z.B. das „ß“ zu vermeiden.

Dein echter Name in der Domain? Und wann Du darauf lieber verzichten solltest.

Führst du deinen Namen als Personenmarke oder möchtest du direkt in Verbindung zu deiner Person deine Website nach unserer Vorlage nutzen, steht es dir frei in der Domain sinnvoll deinen Namen zu benutzen. In anderen Fällen, wenn du z.B. als Teil eines Teams operierst empfehlen wir dir lieber auf deinen Namen für die Domain zu verzichten. Kontrolliere aufmerksam und sorgfältig, ob deine Domain den Inhalt deiner Seite korrekt wieder spiegelt und keine Markennamen verletzt. Herzlichen Glückwunsch! Du hast deine Wahl bestimmt gut überdacht und präzise auserwählt. Die Domain liegt jedem schnell auf der Zunge und rundet deinen Webauftritt ab.

Registriere als nächstes deine neue Domain z.B. bei unserem Partner-Service
Nach der Freischaltung und dem Upload steht deinem Webauftritt nichts mehr im Weg. Mit unserer fertigen Vorlagenwebsite präsentierst du dich professionell und zeitgemäß in der digitalen Welt.


Alfahosting - WordPress-Hosting